Krankenhäuser im ländlichen Raum - überflüssig oder (über-)lebensnotwendig
Persönliche & individuelle Kartenbestellung unter 0981-13756 oder per Mail an info@kammerspiele.com

Krankenhäuser im ländlichen Raum - überflüssig oder (über-)lebensnotwendig

Der Druck auf die Krankenhäuser im ländlichen Raum nimmt weiter zu: Manche Regierungsvertreter halten die flächendeckende stationäre Versorgung nicht mehr für notwendig; eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung fordert die Schließung hunderter kleiner und mittelgroßer Kliniken. Unsere Region würde das besonders hart treffen. Was bedeuten solche Pläne für die Patienten und die Beschäftigten? Und welche Wege gibt es zum Erhalt unserer Gesundheitsversorgung?

Es diskutieren u.a. Harald Weinberg, MdB (gesundheitspolitischer Sprecher im Bundestag), Dr. Peter Bauer (MdL, Pflegebeauftragter der Staatsregierung), Robert Hinke (Landesfachbereichsleiter ver.di Bayern für die Gesundheitsberufe)
Moderation: Ulli Schneeweiß, Regionssekretär ver.di Mittelfranken

Veranstalter: Bündnis "Krankenhaus statt Fabrik" und ver.di in Kooperation mit RESPECT


Termin

Mo 20.01.2020
17:00

Veranstaltungsort

Kammerspiele Saal

Vorverkaufspreis

Eintritt frei