VERSCHOBEN: Vergessene Lieder
Persönliche & individuelle Kartenbestellung unter 0981-13756 oder per Mail an info@kammerspiele.com

VERSCHOBEN: Vergessene Lieder

Achtung: Diese Veranstaltung wird auf den 18. Oktober 2022 verschoben! Bereits gekaufte Karten behalten die Gültigkeit. Link zum neuen Termin

Wir müssen da gar nicht herumreden: Wir tun uns mit deutschen Volksliedern oft schwer und denken dabei an Lederhosen und blonde Zöpfe. Was für ein Quatsch. Wer das Konzert-Projekt „Vergessene Lieder“ hört, kommt auf ganz andere Ideen. Da steht dann plötzlich die Fantasie nicht mehr still. Thomas Koch und sein Ensemble holen die alten Lieder in die Gegenwart. Ohne Krampf wird hier gespielt, aber mit viel Spaß und Gefühl. Den frischen Arrangements merkt man an, dass da jemand auch Jazz, Pop und Rock mag und einen weiten Horizont hat. Was die Texte zu sagen haben, ist sowieso zeitlos; die erzählen von Erfahrungen, die jeder Mensch kennt, egal ob blond, braun, schwarz, rot oder grau. Also, man muss wirklich nicht drum rumreden. So gespielt, so gesungen treffen einen diese Lieder direkt ins Herz. Wer Ohren hat, wird’s spüren. Versprochen. Besetzung: Piano: Thomas Koch, Gesang: Hannah Silberbach, Keyboards: Ulrike Koch, Saxofon: Stephan Goldhahn, Bass: Norbert Meyer-Venus, Percussion: Timo-Jan Deen


Termin

Fr 10.12.2021
20:00

Veranstaltungsort

Kammerspiele Saal

Vorverkaufspreis