Die Pandemie stellt die gesamte Kulturbranche vor ungeahnte Herausforderungen. Um der Branche unter die Arme zu greifen, hat die Bundesregierung im Sommer 2020 das Förderprogramm NEUSTART KULTUR aufgelegt um Einrichtungen pandemiebedingte Investitionen zu ermöglichen. 

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass auch unser Verein Ansbacher Kammerspiele e.V. mit Mitteln aus diesem Fördertopf bedacht werden kann. 

Hauptinvestition wird für uns die Optimierung unserer bestehenden Lüftungsanlagen im großen Veranstaltungssaal sowie in unseren beiden kleineren Räume „Café Max“ und „Kammerkneipe“ sein. Doch auch im Bereich der Geschäftsstelle konnte in Digitalisierungsmaßnahmen zur Ermöglichung von „Home Office“ sowie im Bereich von Einlass, Besucherführung und Abendkasse investiert werden. Alle Tickets und Nachweise können beispielsweise kontaktlos gescannt werden. 

Falls Sie mehr über das Förderprogramm NEUSTART KULTUR erfahren möchten finden sie ausführliche Informationen auf der Website der DTHG.

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien